10. Die Pflanzenreiche

Auf die Lande ohne Namen, ohne Zahl,
nieder brach aus andren Bereichen der Wind,
himmlische Fäden brachte der Regen,
und die Gottheit der opfergesättigten Altäre
schenkte Blumen zurück und Leben.

.
In der Fruchtbarkeit anwuchs die Zeit.

.
Der Jacarandá trieb Blütenschaum in die Höhe,
gewirkt aus überseeischem Glanz,
die Andentanne mit aufgesträubten Lanzen
war die Hoheit gegen den Schnee,
der Mahagonibaum, der ursprüngliche,
sinterte Blut durch seinen Wipfel,
und im Süden der Lärchen
der Donnerbaum, der tiefrote Baum,
der Dornenbaum, der Mutterbaum,
der feuerlohende Ceibo, der Gummibaum,
waren terrenales Volumen und Wohlklang,
waren der Landschaften lebendiges Sein.
Ein neuer weitverbreiteter Duft
erfüllte, durch die Spalten
der Erde dringend, die Atemzüge,
verwandelt in Rauch und Wohlgeruch:
der wilde Tabak erhob
seinen Rosenstrauch von traumhafter Anmut…

.

.